Frankreich - Burgund

Beaujolais Rouge

2019

Traubensorten: Gamay
Trinktemperatur: 16° - 18°

Sowas habe ich nicht noch nie, aber schon sooooo laaaange nicht mehr in meinem Glas gehabt. Warum nur? Bin ich denn solch ein Snob geworden oder so dermassen ignorant? Ich hoffe sehr, dass Sie mich davon freisprechen können! Ich erachte es als meine Aufgabe, Weine von bester Qualität zu finden, die im idealen Fall noch niemand kennt. Immer in der Hoffnung, ein Schnäppchen zu finden, eines wie diesen Beaujolais hier! «Holy Moly, was für ein Wein», würde Manfred Krankl sagen! Das ist ein Wein, der richtig dunkelbeerig, nach Brombeeren und Maulbeeren duftet. Zwischen den Beerenaromen bewegen sich feine florale Noten. Auch schwarzer Tee ist mit dabei und gibt dem Ganzen, zusammen mit einem Hauch Malz, einen exotischen und überaus attraktiven Twist. Man muss einfach einen Schluck von diesem Wein nehmen: Kraftvoll, von feinem Tannin geformt und von toller Frische getragen, endet der Wein elegant und so saftig, dass der Speichel nur so fliesst. Ça cest pour ma gueule!


Studer: 101/100

750 ml
CHF 25.50