Frankreich - Loire

La Croisée des Chenins Anjou

2017

Traubensorten Chenin Blanc
Trinktemperatur 10° - 12°

Schwere Frostschäden im April 2017 haben den Ertrag derart reduziert, dass Morgat darauf verzichtete, seine beiden Lagen Fidès (Savennières) und Litus (Coteaux du Layon) separat zu füllen. Der blosse Gedanke daran, diese zwei grossartigen Terrois zu kombinieren, welche doch so wunderbare, eigenständige Weine entstehen lassen, versetze Eric Mal für Mal einen Hieb in die Magengrube. Keine Chimäre, nein, ein adretter, nein, ein wunderschöner Wein entstand, dessen Bouquet von Quitte über Ananas bis hin zur Bergamotte alles zu bieten hat. Unterschwellig schweben florale Noten, weisse Blüten und Kamille um die betörenden Fruchtaromen und geben dem Duft eine unergründliche Tiefe. Leichtfüssig, fröhlich und dennoch mit enormer Präsenz tänzelt der Wein durch den Gaumen. Lebendig, spannungsgeladen und komplex, mit feinen Gerbstoffen und fester an einen grossen Riesling erinnernder Struktur verdreht der Wein mir den Kopf!


Studer: 101/100

750 ml
CHF 55.00