Vosne-Romanée
Frankreich - Burgund

Jean-Pierre Guyon
Vosne-Romanée Aktion!

2018

Parker: 89-91/100
Robinson: 16/20

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: Pièce bourguignonne
Trinkreife: 2025 - 2038
Trinktemperatur: 16-18 °C
Grosse Klasse, wie sich dieses einzigartige Terroir, von talentierter Hand geführt, auszudrücken versteht. Ja, die Hand, mehr noch der Geist des Winzers sind immens wichtig, denn Wein macht sich entgegen vieler Artikel, die Sie vielleicht gelesen haben, nie von selbst. Es gilt die richtigen Entscheidungen zu treffen und zum rechten Zeitpunkt zu handeln. Faszierend wie dieser Wein nach Rosen duftet, genauso duftet es bei Frau Pfrunder in Weggis, wo ich jeweils die Rosen für meine Liebste hole. Mmmmh! Doch keine Angst, so eindimensional ist der Duft nicht, nein, nein. Es sind auch würzige Komponenten mit dabei oder beerige, ja, und ein Hauch Orangenzeste. Kraftvoll fliesst der Wein in den Gaumen, baut mächtig Druck auf, der jedoch sofort von Gerbstoffen, fein wie Puder, ausbalanciert wird. Der Speichel fliesst und das Finale ist lange und saftig. Höllisch gut, dieser Wein!

750 ml
CHF 109.00 CHF 65.40

Am Montag, dem 20. Januar 2020, pünktlich um 14.00 Uhr sind wir bei Jean-Pierre auf den Parkplatz gefahren, Bü, Stefano und meine Wenigkeit. Gott sei Dank haben die beiden es geschafft, mich für diesen Termin zu motivieren. Merci nochmal! Schon der erste Savigny Les Beaune und danach der Chorey Les Beaune haben uns fast umgehauen! Wow, was für Weine! Die machten richtig Druck, waren hervorragend strukturiert und phänomenal präzise. Atemberaubend! Ich bin mir sicher, Sie können sich vorstellen, wie es abging, als Jean-Pierre die Grand Cru zückte! Ach ja, Sie sollten wissen, dass Guyon alle seine Weine extrem vorsichtig schwefelt, manche sind sogar im Bereich eines «Vin Nature». Toll, oder?!