Pouilly-Fuissé
Frankreich - Burgund

Jules Desjourneys, by Fabien Duperray
Pouilly-Fuissé Promotion!

2017

Parker: 93/100

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Chardonnay
Ausbau: Stahltank und Holzfass
Trinkreife: - 2033
Trinktemperatur: 10-12 °C
Frucht aus Schieferlagen in der Appellation Pouilly-Fuisse wird meist an Negociants verkauft. Die wenigsten Winzer scheinen mit dieser dominanten, expressiven Art eines auf Schiefer gewachsenen Chardonnays umgehen zu können. Fabien Duperray allerdings schafft spielerisch eine magische Mariage von Weinen aus Schiefer und Kreide-Lehm-Lagen. Aus meiner Sicht, bringt Fabiens Wein eine wohltuende Abwechslung diese Appellation, mischt sie etwas auf ganz so, wie ihr Meister die ganze Region Beaujolais aufmischt. Nun, da der Wein ein paar Monate Flaschenreife zeigt, steigerte sich seine Performance nochmals deutlich. Wunderbar klar im Ausdruck und aufgedreht, höllisch intensiv nach allen möglichen Zitrusfrüchten, weissen Pfirsichen und Birnen duftend ist es um jeden geschehen, der nur schon an ihm riecht. Ganz vorbei ist es für jeden der ihn kostet, seiden, prägnant und dicht fliesst er in den Gaumen und endet mit grosser Klasse, fantastisch mineralisch!

750 ml
CHF 48.50

Pontanevaux, da war ich letztmals in den frühen 90er-Jahren, zusammen mit meinem Vater, der ein wahrer Kenner des Beaujolais und dessen vielen verschiedenen Crus war. Ich hätte es nicht gedacht, aber als ich mich aufmachte, Fabien Duperray zu besuchen und das Ortsschild Pontanevaux las, kamen tief vergrabene Gefühle und Erinnerungen an eine wunderschöne, unbeschwerte Zeit an die Oberfläche, die mich fast übermannten.

Aber nun zu den Weinen von Desjourneys, die genauso unbeschwert und wunderschön sind wie meine Erinnerungen. Herrlich luftig, leicht, dennoch dicht, manchmal gar komplex, immer geistreich-fröhlich und auf den Punkt. Nicht weniger als das alles dürfen Sie von Desjourneys Weinen erwarten!