Champagne Extra Brut Mineral Grand Cru
Frankreich - Champagne

Champagne Agrapart
Champagne Extra Brut Mineral Grand Cru

2013

vinous.com: 94/100
Suckling: 95/100

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Chardonnay
Ausbau: Stahltank
Trinkreife: - 2031
Trinktemperatur: 10-12 °C
Und manchmal, hat der Mineral bei mir die Nase vorne! Manchmal! Ihn hole ich mir aus dem Keller, wenn es mal so richtig rund gehen soll. Wenn ich einen Power-House-Champagner brauche zu einem kraftvollen Gericht, einer Seezunge auf Puy-Linsen, so wie gestern etwa. Das hat wunderbar gepasst kann ich Ihnen sagen. Anders als der Terroir ist der Mineral aromatisch eher auf der floralen Seite. Weinbergpfirsich und geröstete Mandel interagieren mit dem Blumenduft zu einem fesselnden, unglaublich attraktiven Duft. Wow! Auch im Gaumen, macht der Wein mächtig Druck und zeigt Kraft genauso, wie einen zünftigen Schuss Struktur welche dem Mineral wunderbare Länge und Kontur gibt. Trotz der Kraft welche der Wein mitbringt, ist sein Finale präzise, frisch, saftig und super harmonisch, fein salzig, also mineralisch ist der Wein auch. Muss er ja, warum sonst würde er wohl Mineral heissen?! Probieren Sie den Mineral aus, ich mir sicher, Sie werden genauso viel Freude mit ihm haben wie wir!

750 ml
CHF 104.00

Wir waren schon bei der Winzerfamilie Agrapart, als deren Etikett noch golden und silbern schimmerte. Sie sehen, das ist also alles schon ein Weilchen her. In der Zwischenzeit hat sich viel getan bei Pascals Weinen: Heute sind sie fokussiert, geradlinig, saftig und elegant und gehören zu Avizes Vorzeigeweinen. Sie sind deshalb auch rar geworden und nicht das ganze Jahr über zu bekommen. Wer also auf die schrecklichen Weine der grossen Häuser verzichten möchte und was Kleines, Feines, Handgemachtes haben will, der tut gut daran, hier zuzuschlagen. Sie werden sehen, wenn Sie einmal einen tollen Winzer-Champagner im Glas hatten, werden Sie die Industrie-Brause der grossen Häuser nicht mehr haben wollen! Attaque!