Savennières Clos Sertaux
Frankreich - Loire

Eric Morgat
Savennières Clos Sertaux Promotion!

2016

biodynamisch erzeugter Wein
Traubensorte: Chenin Blanc
Ausbau: Holzfass
Trinkreife: - 2035
Trinktemperatur: 10-12 °C
«Butter bei die Fische», würde man in Norddeutschland sagen. Ok, dann beziffere ich für einmal, was ich unter einer Rarität verstehe: Clos Sertaux ist ungefähr eine Hektare gross. Erics Reben sind uralt, womit einhergeht, dass die Pflanzen einen sehr bescheidenen Fruchtansatz haben, also nur noch ganz wenige Trauben wachsen lassen, diese dafür durch ihre über fünfzig, sechzig, siebzig und mehr Jahre gewachsenen Wurzeln mit Aromen versorgen, die den Wein einzigartig machen. Bergamotte, Ananas und Aprikosen wechseln sich in der Hauptrolle ab und lassen hie und da auch den Feuerstein auf die Bühne. Kontrolliert kraftvoll, lebendig, verspielt und dann im Finale präzise wie ein Schnitt mit meinem Kohlestoffstahlmesser, lässt er am Ende den Speichel in Massen fliessen! Was für ein grossartiger Wein, von welchem Morgat gerade mal 1000 Flaschen füllt. Das ist für uns eine Rarität. Und für Sie?

750 ml
CHF 96.00

Persönlichkeit und eine Vision liessen Eric bereits mit 25 Jahren einer Familien-Dynastie mit zwei Jahrhunderten Geschichte den Rücken kehren. Zurückgeschaut vielleicht, aber bereut hat Eric seinen Schritt nie. Fundiertes Wissen, Einfühlungsvermögen kombiniert Eric mit harter Arbeit und rettet so uralte Chenin Blanc, ausschliesslich Chenin-Blanc-Weinberge, welche die Basis für seine wunderbaren, klaren und fokussierten, stark ans Burgund erinnernden Weine bilden. Selbstverständlich arbeitet Morgat strikt nach Rudolf Steiner, also biodynamisch. Es war in 2019, als Eric seinen für die Region futuristisch anmutenden Keller einweihen konnte, der so konzipiert wurde, dass Morgat seine Weine fast ausschliesslich mit der Schwerkraft bewegen kann. Morgat steht für verführerische, energiegeladene Weine von seltener Präzision.