StartseiteLANDItalienLombardei

Franciacorta Brut
Italien - Lombardei

Rizzini Franciacorta
Franciacorta Brut

2012

Traubensorte: Chardonnay
Ausbau: Stahltank und Flasche
Trinkreife: - 2025
Trinktemperatur: 10-12 °C
Rizzini und Roses de Jeanne unterscheidet sich in der Appellation, dem Terroir, den Traubensorten aber nicht sosehr, wenn es um die Philosophie der Weinbereit geht. Beide Winzer versuchen das Terroir so unverfälscht wie möglich auf die Flasche und somit in unsere Gläser zu bringen. Dafür sind immer alle Weine ausschliesslich aus einem Jahrgang, immer spontan vergoren und aromaneutral, also nicht im Holzfass ausgebaut. Guido Rizzini lässt bei zwei seiner drei Weine die Dosage weg. Noch konsequenter macht das Cédric Bouchard, der keinem seiner Weine eine Dosage verpasst. Gut dieser hier der neue Jahrgang von Rizzini#s Franciacorta ist wieder ein wunderbarer Wein. Noch etwas expressiver in der Aromatik als sein Vorgänger vielleicht, etwas weniger Frucht dafür mehr florale Aromen die ein bezauberndes Bouquet bilden. Im Gaumen baut der Wein ordentlichen Druck auf, ist frisch und fokussiert doch auch rund und sanft mit einem klaren und saftigen Finale. Ein wunderbarer Wein!

750 ml
CHF 29.00

Am Fuss der Hügel von Monticelli Brusati in der nördlichen Franciacorta liegt der kleine Familienbetrieb der Rizzini, die gerade mal 15'000 Flaschen jährlich produzieren. Reiner Chardonnay kommt auf die Flasche, schon der einfachste Wein ruht drei Jahre auf der Hefe. So klein der Betrieb, so gross die Weine, die das Terroir unverfälscht widerspiegeln und problemlos mit den grossen Namen mithalten können!