StartseiteLANDItalienLombardei

Franciacorta Dosage Zero
Italien - Lombardei

Rizzini Franciacorta
Franciacorta Dosage Zero

2011

Traubensorte: Chardonnay
Ausbau: Stahltank und Flasche
Trinkreife: - 2027
Trinktemperatur: 10-12 °C
Wie gesagt, Rizzini keltert seine Weine mit denselben Idealen wie Champagne Roses de Jeanne, dem vielleicht BESTEN Champagner Winzer überhaupt. Beide sind sie Terroiristen und glauben daran, dass wenn sie ihre Arbeit im Weinberg richtig machen und im Keller keine Fehler begehen, das Terroir, eine Kombination von Reben, Boden, Klima und Winzer einen grossen Wein ausmachen und, dass dieses nicht aromatisch beeinflusst werden soll. Herrlich diese Nussbutter, das Brioche und natürlich der Hefe-Touch, aber es sind auch grossartige Fruchtnuance mit dabei, etwa Stachelbeeren und auch etwas Exotisches, das ich nicht beschreiben kann, aber sensationell passt. Zarter Blütenduft wabert um die Frucht und gibt dem ganzen Bouquet reizvollen Twist. Im Gaumen macht der Wein mächtig Druck, da ist Kraft drin, aber auch Eleganz und eine tadellose Struktur, welche den Wein balanciert und ihm ein unheimlich langes und elegantes, ja saftiges Finale verleiht. Wow! Ziemlich gut für einen Italiener#zwinker!

750 ml
CHF 33.00

Am Fuss der Hügel von Monticelli Brusati in der nördlichen Franciacorta liegt der kleine Familienbetrieb der Rizzini, die gerade mal 15'000 Flaschen jährlich produzieren. Reiner Chardonnay kommt auf die Flasche, schon der einfachste Wein ruht drei Jahre auf der Hefe. So klein der Betrieb, so gross die Weine, die das Terroir unverfälscht widerspiegeln und problemlos mit den grossen Namen mithalten können!