StartseiteLANDItalienPiemont

Bramaterra
Italien - Piemont

Le Pianelle, by D. Heuskel & P. Dipoli
Bramaterra

2013

vinous.com: 94+/100

Traubensorte: Nebbiolo, Croatina, Vespolina
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2026
Trinktemperatur: 16-18 °C
Das Bouquet dieses Weines ist eher ein Parfum. So etwas unglaublich Spannendes habe ich letztmals im Glas gehabt, als ich in Paris einen Clos Rougeard von der Loire geniessen durfte. Blumen, Gewürze, Kirschen und ein Hauch Lakritze sind olfaktorisch auszumachen. Ebenso spektakulär wie in der Nase ist er am Gaumen: rein, klar und geradlinig, mit einem wunderbar eleganten und wohlproportionierten Körper. Gerbstoffe von allerbester Qualität durchdringen mit feinsten mineralischen Äderchen diesen Saft wie Fett gutes Fleisch. Ein grossartiger Wein, den zu trinken Sie überzeugen wird.

1500 ml
CHF 119.50

In einer vergessenen Ecke des Piemonts hat Dieter Heuskel zusammen mit Peter Dipoli eine kleine Appellation wachgerüttelt: Bramaterra. Hier keltern sie einen Rotwein, der an jene scheinbar vergangenen Tage erinnert, als der Nebbiolo noch Würze und feine Frucht hatte, hellfarben war und delikat schmeckte. Zwar ist der Wein kein reiner Nebbiolo, weil auch Croatina und Vespolina dazugehören. Doch möglicherweise sind es gerade diese zwei autochthonen Sorten, die dem Wein diesen geheimnisvollen, überaus attraktiven Touch verleihen.