Zweigelt Granit
Österreich - Kamptal

Kurt Angerer
Zweigelt Granit

2017

Falstaff: 90/100

Traubensorte: Zweigelt
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2027
Trinktemperatur: 16-18 °C
Zweigelt ist dem Schweizer heute was ihm der Barbera in den neunziger Jahren war. Selbstverständlich gibt es gute Gründe dafür. Zum einem sind sie sich optisch mit ihrem satten, dunklen rubinrot schon ziemlich ähnlich. Auch der Duft, hat oft Parallelen. Dunkel Kirschen und Brombeeren mischen sich mit Heidelbeer- und zarten Tabak-Noten zu einem grossartigen, super ansprechenden Duft. Auch im Gaumen kann man durchaus verstehen, dass des Schweizers Liebling Zweigelt heisst. Kraftvoll und doch elegant fliesst der Wein in den Gaumen und baut Druck auf, ohne schwer zu werden. Seine Struktur ist seiden und wunderbar eingebaut, so dass der Wein schmeichelnd und grossartig frisch, präzise so zu sagen auf den Punkt endet. Toll und das zu diesem Preis. Wer braucht dann noch einen Schwarz Rot?

1500 ml
CHF 62.50

In den vergangenen Jahren hat sich Kurt, talentiert und ehrgeizig, einen guten Namen erarbeitet. Seine hohe Begabung zeigt sich darin, dass er es versteht, die verschiedenen Terroirs – von Kies über Granit bis hin zu rotem Schotter – deutlich erkennbar in seine Weine zu bringen. Seine Weissen sind wunderbar mineralisch und fruchtig, geradlinig und sauber. Doch kommen bei ihm nicht nur die Weissweinfans auf ihre Rechnung, auch die Rotweinliebhaber kommen auf ihre Kosten.