Sauvignon Blanc
Schweiz - Graubünden

Roman Hermann
Sauvignon Blanc

2019

Traubensorte: Sauvignon
Ausbau: gebrauchten und neuen Barrique
Trinkreife: - 2027
Trinktemperatur: 10-12 °C
Laut Literatur waren es die Hermanns, welche in der Herrschaft als Erste mit Sauvignon Blanc zu experimentieren begannen. Das bringt Ihnen einen gewissen Wissens- und Erfahrungsvorsprung, welcher sich durchaus positiv auf den Wein auswirkt. Dieser hier könnte gut und gerne auch aus Frankreich stammen. Ok, dort wäre er vielleicht etwas schlanker. Dennoch, als bekennender Sauvignon-Liebhaber bin ich fasziniert von der unwahrscheinlich grossen Vielfalt, den verschiedenen Charakteren und Aromen-Bildern, welche Weine dieser Sorte zu bieten haben. Auch Hermanns Sauvignon begeistert mich mit seiner expressiven, fruchtigen, ja exotischen und würzigen Art, seinem freundlichen, charmanten und zugänglichen Wesen. Grossartig unkompliziert, ohne langweilig oder eindimensional zu werden, wohlproportioniert, mit guter Frische und einem herrlich saftigen, mineralischen und präzisen Finale begeistert mich dieser Sauvignon mit jedem Schluck aufs Neue!

750 ml
CHF 29.50

Hermann ein nicht seltener Name in der Bündner Herrschaft. Deshalb ist es auch immens wichtig zu wissen, mit welchem Hermann man es tun hat! Hier ist es Roman Hermann, Peter und Rosemaries Sohn, welcher den elterlichen Betrieb nach Wanderjahren und etlichen Stages, etwa bei Fromm in Neuseeland, Willa Kenzi in Oregon oder Deutschlands Pinot-Noir-Superstar Friedrich Becker übernommen hat. Er lässt energiegeladene Weine mit burgundischem Charakter wachsen; nicht nur, aber hauptsächlich aus den beiden Burgunder-Sorten Chardonnay und Pinot Noir. Darüber hinaus hat er auch ein Händchen für Sauvignon Blanc und – die Bündner Sorte schlechthin – den Completer, der würzig, fein fruchtig, mineralisch und geladen mit unglaublicher Energie ein grossartiger Botschafter für die Region und ihre Weine ist. Und last but not least für den Winzer, der seinen Weg gehen wird, unbeirrt!