Grand Cour Blanc
Schweiz - Genf

Jean-Pierre Pellegrin
Grand Cour Blanc Promotion!

2019

Carl Studer: 101/100

Traubensorte: Riesling, Kerner, Sauvignon Blanc
Ausbau: Betontank
Trinkreife: - 2025
Trinktemperatur: 10-12 °C
Dieser Grand#Cour blanc, hat es mir angetan! Ein wunderschöner, warmer Juni Tag war es, also ich mit meinem Kumpel Jacques Tatasciore bei den Pellegrins die neuen Jahrgänge verkostete. Draussen, hinterm Haus wurde uns ein schmackhafter, leichter Lunch serviert. Natürlich durfte ein Glass Weisswein zum Aperitif und der Vorspeise nicht fehlen. Mit einer sich binnen Sekunden beschlagenden Flasche Grand#Cour Blanc kam Jean- Pierre aus dem Haus. Ein Bild für die Götter, diese klare, beschlagene Flasche auf welcher sich immer grössere Tropfen Kondenswasser bildeten, welche anfänglich ganz gemächlich und je mehr Strecke sie auf der Flasche zurückgelegt hatten immer schneller Richtung Tischdecke bewegten. Optisch also eine Offenbarung und sensorisch, genauso! Dieser Duft nach Blüten, weissen Pfirsichen und Gewürzen ist ein atemberaubend schönes, frisches Parfüm. Im Gaumen ist der Wein, erst cremig und dann strukturiert, frisch, saftig, präzise also auf den Punkt endend. Mein Kuscheltier!

750 ml
CHF 34.50

Pellegrins Domaine Grand’Cour ist ein wunderschönes, über 600 Jahre altes Gehöft im Ortsteil Peissy, der Gemeinde Satigny. Jean-Pierre kennt die Region und ihre Terroirs in- und auswendig, optimiert mit Weitsicht seine Weinberge und bringt gerne neue und manchmal altbekannte Traubensorten ins Spiel, um aus ihnen Weine wachsen zu lassen, die begeistern. Mal sind die Weine fruchtig, frisch-fröhlich und manchmal würzig und geheimnisvoll, aber alle sind sie attraktiv und grossartig zu trinken. Ja, und manchmal sind sie gross!