StartseiteLANDSchweizTessin

Merlot Fustoquattro
Schweiz - Tessin

Daniel Huber
Merlot Fustoquattro

2017

Traubensorte: Merlot
Ausbau: Holzfass
Trinkreife: - 2023
Trinktemperatur: 16-18 °C
Jonas Huber tritt in die Fussstapfen seines Vaters Daniel und macht das ausgesprochen gut! Er hält die Qualität hoch, konstant hoch. Beim Fustoquattro, Hubers Einstiegswein ist das genauso wichtig, wie beim Montagna Magica ihrem Paradepferd, oder gar noch wichtiger. Weil es weit mehr Leute gibt, die den Fustquattro trinken werden als den raren grossen Montagna. Der 2017er Fusto, Hubers Kleiner, ist in 2017 eine richtige Wucht. Nein, nicht wie Sie denken, nicht üppig und klebrig, nein, ich meine einfach, dass er ein ganz toller, leckerer Wein ist. Der Duft ist schon betörend, dunkelbeerig aber zart duftet der Wein herrlich nach Ticino, nach Merlot und bringt auch diese dem Merlot eigenen würzigen Noten mit ins Spiel, welche dem Wein diesen südländischen Touch verleihen. Im Gaumen ist der Wein überraschend kraftvoll, aber ohne aufdringlich zu sein. Dennoch ist er straff und fokussiert mit einem herrlich frischen und eleganten Finale. Ein wirklich toller Wein! Gut gemacht Jonas!

750 ml
CHF 17.50

Daniel ist davon überzeugt, dass das Malcantone und das Tresatal es dem engagierten Winzer erlauben, charaktervollere Weine zu keltern als anderswo im Tessin. Aufgrund dieser Überzeugung haben die Hubers ihre Böden wieder urbar gemacht. Die Weine, die hier mittlerweile entstehen, bestätigen ihre Philosophie: ein frischer und fruchtiger Merlot, Fustoquattro, ein ernsthafterer Vigneti di Castello und ein kräftiger Ronco di Persico. Doch die Spitze seines Ehrgeizes liegt im Montagna Magica: ein dunkler, kräftiger und vielschichtiger Wein mit Schmelz und Potenzial.