Cappella Proprietary Red Wine
USA - Kalifornien

David Abreu
Cappella Proprietary Red Wine

2014

Parker: 94-96/100
Jeb Dunnuck: 98/100
vinous.com: 96/100

Traubensorte: Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Petit Verdot, Malbec
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2037
Trinktemperatur: 16-18 °C
David draussen im Weinberg, hegt und Pflegt seine Pflanzen umsorgt sie und weiss genau was sie brauchen um ihm im Herbst die begehrten Trauben, welche vollgepackt sind mit allem was Mutter Natur zu geben hat zu schenken. Wenn ich eine Rebe wäre, ich würde in einem Weinberg von David Abreu stehen wollen! Sobald die Frucht von der Pflanze ist, übernimmt Brad Grimes. Ein einfühlsamer Philosoph der auf jeden Jahrgang und seine einzigartigen Gegebenheiten eingeht und nie versucht den Wein im Keller zu machen, sondern einzig darauf bedacht ist das was aus dem Weinberg kommt nicht zu verteufeln. Das gelingt Brad immer, da können Sie drauf zählen! Der 2014er Cappella ist wieder ein heisser Feger! Lakritze, Gewürze, Brombeeren, man weiss nicht mehr wo man hinriechen soll. Grossartig! Im Gaumen vielschichtig, transparent und seiden, gefolgt von einem fulminanten, nimmer enden wollenden Finale! Ein grosser Wein! Trauen Sie sich!

750 ml
CHF 759.00

In kurzen Hosen, verschwitzt und überpudert von Staub stapft David in seinen Weinbergen umher, denn keiner weiss besser als er, dass Wein im Weinberg gemacht wird und nicht im Keller. Unermüdlich ist er als Weinbergsmanager für die renommiertesten Weingüter des Napa-Valley unterwegs und hat doch noch Zeit, für sich und seine Freunde ein paar Flaschen aus der Frucht seiner besten Weinberge zu keltern – darin ein wahres Elixier!