USA - Oregon

Antica Terra, by Maggie Harrison
Pinot Noir Ceras

2018

Suckling: 98/100

Traubensorte: Pinot Noir
Ausbau: Barrique
Trinkreife: - 2030
Trinktemperatur: 16-18 °C
Genau, ich sehe den Botanica komplementär zum Ceras. Botanica eher auf der Frucht und Ceras als eher knackig mineralischer Wein. Nicht, dass der Botanica keine mineralischen Momente hätte, auf gar keinen Fall, aber der Ceras lebt mehr davon. Ceras duftet herrlich würzig, eher herzhaft und wunderbare Blumendüfte haben ebenfalls einen grossen Auftritt. Ganz generell ist der Cereas eher der subtilere, introvertierte Typ, leise Töne also. Herrlich ich kann mir gut vorstellen diesen Wein einen Abend lang zuzuhören, ihn zu ergründen, an einem Abend dem ich spirituelle Energie tanken will. Auch am Gaumen ist der Wein fordernd, nicht kantig oder eckig aber, man sollte sich auf ihn einlassen, es so zu sagen geschehen lassen und dann, dann wird man gewaltig belohnt mit einer fesselnden Story und einem pointierten, präzisen Finale wie man es von einem Pinot aus Übersee nie und nimmer erwarten würde. Chapeau!

750 ml
lieferbar in:
CHF 132.00

Das zweite Projekt von Maggie Harrison. Drei Freunde wollten sie 2005 unbedingt für ihr Pinot-Noir-Projekt in Oregeon gewinnen. Sie lehnte zunächst ab, weil sie ihr Familienleben an der Central Coast nicht beeinträchtigen wollte. Doch als sie den Pinot-Rebberg begutachtete und darin herumspazierte, änderte sie ihre Meinung auf der Stelle. Zum Glück! Denn heute gehören die Antica-Terra-Weine zu den besten in ganz Oregon.