Gigondas La Colline
Frankreich - Rhône

Domaine des Bosquets, by Julien Bréchet
Gigondas La Colline

2018

Parker: 93-96/100
Jeb Dunnuck: 95-97/100
vinous.com: 94-96/100

biologisch erzeugter Wein
Traubensorte: Grenache
Ausbau: Betontank und grosses Holzfass
Trinkreife: - 2031
Trinktemperatur: 16-18 °C
Das ist er, mein Liebling der Appellation. Die Reben für den La Colline wachsen, wie der Name des Weines schon vermuten lässt, auf einem Hügel und dies direkt hinter der Kellerei. Auch dieser Boden ist sandig, jedoch leicht körniger als der des Lieu-Dit. Julien gut 20 Prozent der Rispen an den Beeren gelassen. Die gibt dem Wein einen ganz speziellen Twist, es macht den Wein vielschichtiger, eleganter und fördert die Aromentransparenz. Der La Colline mutet dunkelbeeriger an als seine beiden Kumpel, Brombeeren sind die dominierenden Früchte, die getragen werden von einer unglaublichen Kräuter-Würze, feinen Schwarzen-Cherry- Pfeffer Noten. Alles verbindet sich zu einem ultratiefen, vielschichtigen Duft. Der Wahnsinn nimmt im Gaumen seinen Lauf. Der Wein fächert auf, ist natürlich kraftvoll doch seine Struktur formt ihn, gibt ihm Halt und Konturen und ist selbstverständlich von allerbester Qualität und darüber hinaus, perfekt eingearbeitet. Eleganz vor Kraft ist hier das neue Motto.

750 ml
CHF 52.00

Wir sind überwältigt von Julien und Laurent Bréchets Weinen. Ihr Traubengut wächst auf drei unterschiedlichen Plateaus, die sich in Höhenlage und geologischer Beschaffenheit unterscheiden. Ihre Weine sind auf Grenache basierende Essenzen, überaus kraftvolle und doch elegante Tropfen, die derart überzeugend daherkommen, dass man durchaus von einem neuen Fixstern sprechen kann, der hell über der Appellation Gigondas leuchtet. Es sind überaus reizvolle Weine, die Sie lieben werden!