Barolo Mosconi
Italien - Piemont

Pira E. & Figli, by Chiara Boschis
Barolo Mosconi

2016

Parker: 96/100
vinous.com: 96/100

biologisch erzeugter Wein
Traubensorte: Nebbiolo
Ausbau: Barrique & grossen, gebrauchten Holzfass
Trinkreife: 2024 - 2038
Trinktemperatur: 16-18 °C
Ich habe immer an Chiara, ihre Ideale und ihr Team geglaubt, schon viele Jahre. Sie wahrscheinlich auch, oder? Gut, soweit stimmen wir also überein. 2016 war für Barolo ein ganz speziell gutes Jahr. Der Herbst war ein wunderbarer und so konnten die Winzer ihre Nebbiolos hängen lassen. So hatten die Reben mehr Zeit um ihre Frucht vollzupacken mit herrlichen Aromen. Solche Trauben haben das Potential um grosse Weine, manchmal perfekte entstehen zu lassen. Chiara hat mit Bedacht und Weitsicht im Keller agiert und konnte so mit dem 2016er Mosconi wiederum einen wundervollen Wein auf die Flasche ziehen, der kernig, potent und straff strukturiert, kraftvoll aber dennoch elegant und präzise aufwartet. Natürlich ist es noch viel zu früh um diesen Wein in vollen Zügen geniessen zu können. Zeit wird er brauchen, vielleicht mehr, als der Via Nuova und der Cannubi denn Mosconi lieferte wieder einen grossen, kernigen Wein der eher was ist für die Geduldigen unter Ihnen!

750 ml
CHF 77.50

Chiara Boschis und ihr Weingut E. Pira & Figli in Barolo gehören laut Antonio Galloni von vinous.com zu den neuen Superstars des Piemonts. Chiara keltert zeitgenössischen Barolo, ohne sich dabei der Tradition zu verschliessen. Ihre Weinberge befinden sind in den Lagen Via Nuova, Cannubi und Mosconi. Cannubi kennt jedes Kind, Via Nuova nur die wenigsten und Mosconi wird bald jedermann kennen, denn hier keltert Chiara einen grossartigen, vielleicht ihren besten Barolo!