Riesling Smaragd Ried Loibenberg
Österreich - Wachau

Emmerich Knoll
Riesling Smaragd Ried Loibenberg

2019

Suckling: 98/100

Traubensorte: Riesling
Ausbau: Holzfass
Trinkreife: - 2033
Trinktemperatur: 10-12 °C
Ooooh, ich glaube 2019 ist ein Knoll-Jahr. Genau so stelle ich mir das vor. Besser geht nicht, nur anders. Aber wollen wir anders? Ich, nein danke. Und Sie? Also wie riecht nun der 2019er Riesling Smaragd vom Loibenberg? Na, hervorragend natürlich! Etwa nach einem reifen, saftigen Pfirsich, in dessen Duft sich süss mit fruchtig verbindet. Oder nach Blüten, Schwertlilie würde ich sagen. Ja, Mandelmarzipan ist auch dabei. Alles ist so wunderbar harmonisch, dass man unbedingt einen prüfenden Schluck nehmen muss. Jawohl! Das ist was Grosses, das fällt einem sofort auf. Hier stimmt die Verbindung zwischen Duft und Mundgefühl perfekt, der Wein liefert was er verspricht und mehr noch. Krass, wie der Wein sich schlängelt, es sich anfühlt als wäre er ständig in Bewegung, richtig lebendig. Das muss die Frische, seine Säure sein, welche seinen kraftvollen Körper in Bewegung hält. Unerhört saftig dieser Riesling vom Loibenberg. Ganz einfach grossartig, dieser Riesling!

750 ml
CHF 47.00

Wer sie getrunken hat, wird sie nie mehr vergessen: unwiderruflich prägen sich die aussergewöhnliche Brillanz und Tiefe der fantastischen Weissweine dieses Familiengutes ins Gedächtnis des Geniessers ein. Die Weltklasse-Weine in den Flaschen mit der klassischen Etikette, auf der der heilige Urbanus prangt, stammen von kleinen Terrassen aus steilen Abhängen und öffnen all ihre Reize oft erst nach ein paar Jahren Flaschenreife.