Grüner Veltliner Federspiel Loibner
Österreich - Wachau

Emmerich Knoll
Grüner Veltliner Federspiel Loibner

2019

Falstaff: 91/100

Traubensorte: Grüner Veltliner
Ausbau: Holzfass
Trinkreife: - 2025
Trinktemperatur: 10-12 °C
Heute, könnte die Zeit reif sein, für einen Federspiel der Extraklasse, das genau ist nämlich dieser 2019er von Knoll, ein Wein der Extraklasse! Grossartig wie er duftet, vielschichtig wie ein Smaragd, feine Pfeffer- Noten, zarte Aprikosenaromen, ein Hauch heller, kubanischer Tabak und eine alles durchdringende mineralische Note, welche irgendwie das Licht an macht. Tatsächlich, ein grossartiges Bouquet! Wow, ich bin begeistert. Dann im Gaumen die gute Nachricht für alle, die heute leichter geniessen möchten, ohne dabei auf tolle Aromen verzichten zu müssen. Höllisch gut proportioniert fühlt sich der Wein im Gaumen an, genauso, wie wir es heute mögen. Die Säure, wunderbar eingearbeitet die vielmehr als Frische wahrgenommen wird, formt den Wein, macht ihn präzise und lebendig, ja geradezu saftig. Dies ist ein grossartiger Wein von welchem ich kaum genug bekommen kann. Probieren Sie ihn auch, ich bin mir sicher Sie werden wie wir, begeistert sein!

750 ml
CHF 21.00

Wer sie getrunken hat, wird sie nie mehr vergessen: unwiderruflich prägen sich die aussergewöhnliche Brillanz und Tiefe der fantastischen Weissweine dieses Familiengutes ins Gedächtnis des Geniessers ein. Die Weltklasse-Weine in den Flaschen mit der klassischen Etikette, auf der der heilige Urbanus prangt, stammen von kleinen Terrassen aus steilen Abhängen und öffnen all ihre Reize oft erst nach ein paar Jahren Flaschenreife.