USA - Kalifornien

Syrah No. 9

2020

Traubensorten Mourvedre, Syrah, Viognier
Trinktemperatur 16° - 18°

Kaum zu glauben, schon der sechste Jahrgang den Jim auf der Flasche hat. Wie die Zeit vergeht! Mittlerweile ist Jim Binns ja kein Unbekannter mehr, hat sich in Rekordzeit etabliert und steht heute wie ein Fels in der Brandung für High Class Rhône-Weine, nicht nur in Südkalifornien, nein Weltweit und niemand und nichts kann ihm was anhaben! Es freut mich, dass Lisa Perrotti-Brown von Robert Parkers Wine Advocate das genauso sieht wie ich und Jim Binns in einem Atemzug mit Manfred Krankl nennt. Doch nun zum Wein. Die Aromen welche einem aus dem Glas wabern sind mannigfaltig, Brombeeren, Pflaumen, Kardamom, Tellicherry-Pfeffer und Thymian. Was für ein unglaublicher Duft! Im Gaumen bewegt sich der Wein agil, dennoch seiden und endet mit einem ultralangen Echo! Für mich dieser Wein elegant, transparent wie sein Vorgänger. Ich mag ihn aber fast noch ein bisschen mehr!


Subskription
Auslieferung April 2023

Dunnuck: 97-99/100
Parker: 96-98/100

750 ml
CHF 166.00 CHF 149.40